Einladung zur Weihnachtsfeier 2018

Abschluss der Weihnachtsfeier 2017
 
Gemeinsam mit dem Musikverein „Harmonie“ laden wir zur Weihnachtsfeier ein: am Sonntag, 16. Dezember, in der Merkurhalle. Bei der Weihnachtsfeier möchten die beiden kulturellen Vereine auf die kommenden Weihnachtsfesttage einstimmen. Beginn ist um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Um 15.30 Uhr stimmt die Jugendkapelle der Harmonie auf die Feier ein, und ab 16 Uhr beginnt das Konzertprogramm. Diese Weihnachtsfeier ist schon seit Jahrzehnten Tradition der beiden kulturellen Vereine, um all jenen Danke zu sagen, die sie begleitet und unterstützt haben. Die Leitung der Weihnachtsfeier liegt in diesem Jahr in den Händen des Musikvereins, der ein abwechslungsreiches Programm bieten wird. Vorträge des Männerchors und des InTaktChors sowie des Musikvereins tragen dazu bei. Zwischen den Vorträgen werden verdiente Musiker und Sänger geehrt.

Das BT schreibt: St. Petersburger Knabenchor gastiert in der Kirche St. Jodok

St. Petersburger Knabenchor – Foto: Udo Heidt

Von monumentalen Werken bis zur modernen Unterhaltung

Der St. Petersburger Knabenchor gastiert am Mittwoch, 12. Dezember, um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Jodok in Ottenau. Unter der Leitung von Wadim Ptscholkin werden nicht nur sakrale Lieder wie „Ave Maria“ von Verdi oder „Halleluja“ aus Händels Messias erklingen, sondern auch der „Gefangenenchor“ aus „Nabucco“ von Verdi. Die mehr als 40 Jungen und jungen Männern im Alter von zehn bis 20 Jahren werden ebenfalls bekannte russische und deutsche Volksweisen sowie aktuelle Titel vortragen, zum Beispiel „The Lions sleeps tonight“ aus „König der Löwen“. Begleitet wird der Chor seit 13 Jahren an der Orgel von Holger Becker sowie in Ottenau von einer Bläsergruppe des Musikvereins. Auch der Männerchor der Sängervereinigung Ottenau unter Leitung von Bernhard Stephan ist dabei. Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten.
Badisches Tagblatt, 5. Dezembern 2018

Adventskonzert mit dem St. Petersburger Knabenchor am 12. Dezember

 

Ein besonderes Konzerterlebnis steht am 12. Dezember um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Jodok in Ottenau mit dem Auftritt des bekannten St. Petersburger Knabenchors bevor. Begleitet wird der Chor, wie bereits seit 13 Jahren, an der Orgel von Holger Becker sowie von einer Bläsergruppe des Musikvereins „Harmonie“. Für unsere Männerchor ist es zudem eine besondere Ehre, bei diesem Konzert unter Leitung von Bernhard Stephan ebenfalls sein Können zu zeigen.

Im Mittelpunkt des Adventskonzerts steht der St. Petersburger Knabenchor mit mehr als 40 Jungen und jungen Männern im Alter von zehn bis 20 Jahren. Sie werden bei russischen und deutschen Werken ihre große stimmliche Bandbreite entfalten und unter der Leitung von Wadim Ptscholkin stimmliche Höchstleistungen präsentieren.

Organisiert wird die Konzertreise von Udo Heidt, der in den letzten Jahrzehnten unzählige Benefiz-Konzerte durchgeführt hat. Darunter schon traditionell „Baden schaut über den Rhein“, bei dem unter anderem der Speyerer Dom immer bis auf den letzten Stehplatz gefüllt ist. So sicherlich auch wieder am Muttertag 2019. Der Kontakt nach Ottenau kam über seinen früheren Musiker-Kollegen Walter Merkel zustande.

Der Eintritt ist frei – um eine freiwillige Spende wird allerdings gebeten.

Mehr zum St. Petersburger Knabenchor unter www.de.boychoir.ru/about/

 

St. Petersburger Knabenchor – Fotos: Udo Heidt

 

 

Bericht im BT zur 2. Schnuppersingstunde am 18.10.2018

Mit einem tollen Bericht im BT startete der 2. Schnuppersingstunde-Donnerstag.
Und es kamen nochmals 3 NeuSängerInnen dazu.
Somit haben 20 NeuSängerInnen den Weg zu uns gefunden!

Ein tolles Ergebnis und eine tolle Verstärkung, was sich in einem noch großartigeren Klangvolumen bemerkbar macht.

Wir sind absolut begeistert über diese Verstärkung und freuen uns über weitere NeuSängerInnen.

Trau Dich!