Michael Wessel zum Ehren-Saubergspatz ernannt

Anlässlich seines 70. Geburtstages wurde Michael Wessel durch den Leiter der Saubergspatzen, Andreas Kawa, und seinen Stellvertreter, Walter Merkel, zum Ehren-Saubergspatz ernannt. Eine Auszeichnung, die bisher nur dem Gründer der Saubergspatzen, Reinhold Haitz, und seinem direkten Nachfolger Walter Merkel zuteil wurde.

Andreas ließ die vierzig Jahre, in denen Michael bereits bei den Spatzen aktiv ist, Revue passieren und hob dabei die unzähligen pfiffigen Texte, die dieser insbesondere für die Faschingssitzungen geschrieben hat, hervor. Er dankte aber auch dafür, dass sich Michael beispielsweise nicht zu schade war, auf der Bühne in Frauenrollen zu schlüpfen, um die Gäste zum Lachen zu bringen.

Unser erster Vorsitzender Gerhard Weickenmeier dankte Michael für die zahlreichen Initiativen für die Sängervereinigung. Dabei hob er die Ottenauer Liederhefte, das Wunschkonzert – „Da hat er mich als Gastsänger geworben!“ – und jetzt die Zukunftswerkstatt mit der Befragung der Sängerinnen und Sänger, besonders hervor.

Michael hatte seinen „Runden“ zum Anlass genommen, den Männerchor zu einem Umtrunk mit Vesper einzuladen. Auch dank der inzwischen erweiterten musikalischen Unterstützung wurde es ein feucht-fröhlicher Abend.

Fotos: Harald Seher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.